Author

Mathias Micheel - page 4

Mathias Micheel has 31 articles published.

Mathias ist Herausgeber von LEVELUP! und seit seiner Jugend begeisterter Fan japanischer Rollenspiele. Im echten Leben ist er irgendwas zwischen Physiker und Chemiker.
Posted on in MaxLevel!

Pokédex, Funky Phantasien, GOTY 2016

In der Rubrik Max Level! präsentieren wir euch handverlesene Links zu interessanten Artikeln oder Projekten zum Thema Video- und Rollenspiel. Wie der Pokédex die Monsterjagd zum Albtraum macht (gamepro.de, Marylin Marx) Mit den neuen Editionen Mond und Sonne hat Nintendo erneut eigene Rekorde gebrochen, beide Spiele verkaufen sich prächtig. Doch macht Marylin Marx in ihrem… Weiterlesen

Placeholder
Posted on in Jahresrückblick

Mein Spielejahr 2016

Das Jahr neigt sich zu Ende und jeder, der ein Videospiel im Laufe des Jahres in der Hand hielt, fühlt sich genötigt, eine Best-Of-2016-Liste zu erstellen. Wieso sollte ich das also nicht auch können! Ich nutze die Gelegenheit aber auch für einen Moment der Reflexion meines Spielverhaltens, welches man als … unkonstant bezeichnen könnte. Altlasten… Weiterlesen

Posted on in MaxLevel!

Geschlechterrollen, Nostalgie, zeitloser Jazz

In der Rubrik Max Level! präsentieren wir euch handverlesene Links zu interessanten Artikeln oder Projekten zum Thema Video- und Rollenspiel. Magic and Gender in Final Fantasy VI (killscreen.com, Kathryn Hemmann) Bereits vor Final Fantasy XIII nahmen Frauen eine herausragende Stellung innerhalb der „Final Fantasy“-Reihe ein. In ihrem kurzen Essay beschreibt Kathryn Hemmann die Frauenrolle in… Weiterlesen

Posted on in LEVELUP!

Neu: LEVELUP! #0

Nach langer Wartezeit (von der ihr nichts mitbekommen habt) kann ich nun freudig verkünden, dass die Demoausgabe Nummer 0 jetzt erschienen ist. Titelthema: Namensgebung in RPGs. Was bedeutet sie uns und wie wichtig ist sie? Retrochecks: Wir beleuchten die beiden JRPG-Klassiker Suikoden (PSX) und Earthbound Beginnings (NES). Spoiler: Eins kann man heute noch gut spielen,… Weiterlesen

Placeholder
Posted on in #0 - Nur Schall und Rauch? Über die Namensgebung in JRPGs

Die einfallsreichsten Namenseingaben in RPGs

Wild Arms Wild Arms hob sich damals deutlich von anderen Rollenspielen ab, da man nur drei Charaktere spielt, jeder davon aber eine eigene, starke Hintergrundgeschichte erhielt. So wurde jeder Charakter mit einem eigenen Einführungskapitel vorgestellt, bis sich die Gruppe später fand und gemeinsam umherzig (was man durchaus mit dem Storytelling des viel später erschienenen Suikoden… Weiterlesen

Go to Top